Angebote für Firmen / Unternehmen

Vorweg 


Wenn es in Ihrem Unternehmen wirklich, wirklich gut aussieht - dann ist die Lage so: 

Sie beschäftigen pro hundert Arbeitnehmern drei eindeutig Alkoholabhängige. 

Sie beschäftigen mindestens weitere drei Menschen mit deutlich missbräuchlichem Alkoholkonsum. 

Hinzu kommt etwa eine Person die abhängig von illegalen Substanzen ist. Eine weitere ist medikamentenabhängig. 

Oftmals übersehen und unterschätzt: Sie beschäftigen dann auch mindesten sechs Personen pro hundert, die klare Coabhängige sind. (Auch dies mindert eindeutig die Arbeitsleistung und den reibungslosen Betriebsablauf - und damit auch Ihren Profit!)

 
Damit sind wir bei ca. 14%. Jeder dieser Menschen hat eine/n Vertreter/in, oder eine/n Vorgesetzte/n, ggf. auch Untergebene. Mindestens. Schon an diesem Punkt sind wir bei mehr als einem Viertel der Belegschaft angekommen, welches mit dem Themenkreis unmittelbar konfrontiert ist. 

So sieht es aus. 

WENN es in Ihrem Unternehmen wirklich, wirklich gut aussieht! Normal sind eher höhere Zahlen, zuweilen deutlich höhere - was keine Schande und nicht Ihr Verschulden ist. Schade ist es nur, wenn es so bleibt ... 
Denn das schadet Ihrem Betriebsergebnis -und dem Ansehen Ihrer Firma. Erheblich. Und das wissen Sie. 


Ich, als Fachreferent mit viel Erfahrung in Theorie und Praxis, kann Ihnen dabei helfen, dass es NICHT so bleibt.


Durch: 

Vorträge / Schulungen 

+ zu individuell vereinbarten Themen 

+ Alkoholismus im Betrieb 

+ Co - Alkoholiker / - Abhängige im Betrieb (!) 

+ Suchtprävention im Unternehmen 

+ Sinnvolle und effektive Mitarbeitergespräche
   (für Vorgesetzte) 

Vorträge können für beliebig große Gruppen angeboten werden. 
Schulungen erscheinen sinnvoll für ca. 5 - 15 Personen, Dauer netto 2 - 6 Stunden, ggf. mehrfach, bzw. für mehrere Gruppen, oder mit Folgeveranstaltungen. 


Sonstiges

+ Einzelgespräche hinsichtlich individueller Themen. 

+ Gemeinsame Erarbeitung einer "Betriebsvereinbarung Sucht". 

+ Erarbeitung eines individuellen Präventionskonzeptes für Ihr Unternehmen.

Teilnahmebestätigungen können auf Wunsch ausgehändigt werden, die Aushändigung von Schulungsunterlagen halte ich stets für selbstverständlich. Je nach Umfang und Aufwand wäre hier dann über eine angemessene Kostenpauschale zu verhandeln.

Mein Stundensatz (60 Minuten) beträgt ansonsten 

 50,- Euro (Endpreis), Anreisekosten und -Zeiten im Tagespendelbereich Ludwigshafen / Rhein gehen zu meinen Lasten.

Sollten Sie diese günstigen Konditionen verwundern, vergleichen Sie bitte unter dem Punkt  "
Preise / Quanta costa" allgemein. 

MfG
Burkhard Tomm-Bub, M.A.



ANHANG
Mustervertrag für Firmen (pdf):

Vertragsmuster

Keine Kommentare:

Kommentar posten