Was biete ich an?

Was biete ich an?

Ich mache Angebote für Privatpersonen und Firmen.
Zu letzteren siehe hier:

Angebote für Firmen / Unternehmen

Ansonsten verstehe ich mich als Anbieter von Hilfe zur Selbsthilfe für:

- (möglicherweise) Betroffene

- deren Angehörige, Partner_innen oder Freunde

- Eltern mit evtl. gefährdeten Kindern / Jugendlichen

- andere Menschen, die sich angesprochen fühlen.

Ein erstes kostenfreies und absolut vertrauliches Gespräch wird jeweils erweisen, ob und in welcher Form eine weitere Zusammenarbeit möglich und sinnvoll ist.


Inhaltlich können eine Menge Themen im Vordergrund stehen.

- Information über Alkohol und andere Suchtmittel

- Informationen über Alkoholismus und andere Suchtkrankheiten

- Behandlungs- und Hilfemöglichkeiten allgemein (Hilfesystem)

- konkrete, regionale Möglichkeiten (Adressen, Ansprechpartner_innen)

- Information über Coabhängigkeit (hilfreiches und nicht hilfreiches Verhalten)

- Auswirkungen auf Kinder in Suchtfamilien

- erschwerende Details, z.b. in interkultureller Hinsicht, in Hinsicht auf zusätzliche psychische oder soziale Probleme, im Kontext von Hartz IV - Bezug, usw.

Ich weiß vieles - aber nicht alles. Was ich nicht weiß - kann ich jedoch in der Regel zügig und zuverlässig in Erfahrung bringen.

Über die Gespräche hinaus kann ich im Einzelfall auch regionale Begleitung zu ersten Terminen bei Selbsthilfegruppen, Suchtberatungen, etc. durchführen.

Bei Fragen - gerne fragen!

Kontakt:
http://privatesuchtberatungrlp.blogspot.de/p/kontakt.html

Mit freundlichen Grüßen
Burkhard Tomm-Bub

Zur Startseite:
http://privatesuchtberatungrlp.blogspot.de/


Keine Kommentare:

Kommentar posten